Trocken selbstansaugende Impellerpumpe

ZUWA-Impellerpumpen sind besonders wartungsfreundlich und preiswert im Unterhalt. Sie sind aufgrund der flexiblen Laufräder unempfindlich gegen Feststoffanteile im Medium und können selbst hochviskose Flüssigkeiten fördern.

Unsere Impellerpumpen werden speziell entsprechend der Anforderungen des Kunden hergestellt. Aus den unterschiedlichen Werkstoffen der Bauteile (Pumpengehäuse und Impeller) sowie den möglichen Antrieben ergibt sich ein umfangreiches Sortiment an Pumpen. Durch dieses System eignen sich unsere Impellerpumpen für fast jede denkbare Anwendung. 

Wir bieten Gehäuse aus Aluminium, Edelstahl und Kunststoff an. Das austauschbare Impellerrad ist in folgenden Material erhältlich: NBR, EPDM, CR, FKM, FPM und TPU.

Unsere Impellerpumpen können mit verschiedenen Antrieben genutzt werden: mit Elektromotoren, Druckluftmotoren, Keilriemenantrieb, Hydraulikmotoren, mit einer Bohrmaschine oder mit einem Akkuschrauber per Adapter.

Wie funktioniert eine Impellerpumpe?

Das Impellerrad dreht sich im exzentrisch ausgeformten Gehäuse, sodass durch die Biegung der einzelnen Flügel ein Unterdruck entsteht und Flüssigkeiten in das Vakuum gesaugt wird. Dabei dient das Medium selbst als Schmierung des Laufrads im Gehäuse. Die Dauer des möglichen Trockenlaufs oder Schlürfbetriebs variiert stark und hängt von vielen Faktoren ab. Um ein Überhitzen und damit Schäden an Pumpe und Antrieb zu vermeiden, empfiehlt sich die Erweiterung um einen Trockenlaufschutz für Anwendungsbereiche, bei denen ein Trockenlauf zu erwarten ist.


Funktion der Impellerpumpe

1. Ansaugen

Auf der Saugseite entspannen sich die Flügel. Der Zwischenraum wird größer und erzeugt ein Vakuum. Die Pumpe saugt Flüssigkeit an.

2. Befördern

Die Impellerflügel befördern bei der Drehung des Rades die Flüssigkeit vom Eingang zum Ausgang der Pumpe. Zwischen den Flügeln können auch Feststoffe im Medium transportiert werden.

3. Drücken

Auf der Druckseite werden die Impellerflügel zusammengedrückt und so die Flüssigkeit gleichmäßig aus der Pumpe gepresst.

Vorteile der Impellerpumpe

Trocken selbstansaugend

Ein großer Vorteil der Impellerpumpe ist, dass sie vor Inbetriebnahme nicht befüllt werden muss. Die Pumpen sind trocken selbstansaugend bis zu einer Tiefe von 3 Metern. Erst bei einer Saugtiefe von mehr als 3 Metern wird eine Befüllung notwendig. Die maximale Saugtiefe beträgt 7 Meter.

Leistungsfähig

Die Förderleistung der ZUWA-Impellerpumpen reicht von 3 bis 730 Liter pro Minute. Behälter können bis fast zum letzten Tropfen entleert werden.

Schonend

Die Förderung ist pulsationsfrei. Luft kann in kleinen Mengen mitgefördert werden.

Vielseitig

Einsatz für die verschiedensten Flüssigkeiten und Anwendungen. Materialien von Impeller, Dichtung und Pumpengehäuse lassen sich entsprechend dem Einsatzgebiet und den Anforderungen anpassen. Motoren mit Wechsel-, Dreh- und Gleichstrom und mit verschiedenen Drehzahlen erhältlich.

Zuverlässig

Alle Pumpen sind in unserer Werkstatt im Dauerbetrieb getestet. Hochwertige Materialien garantieren eine lange Lebensdauer.

Wartungsfreundlich

Die Montage/Demontage des Gehäuses und das Auswechseln des Laufrads geht einfach und schnell. Ersatzteile sind einzeln lieferbar. Niedrige Betriebskosten!

Robust

Impellerpumpen fördern auch hochviskose Flüssigkeiten wie Öl oder Honig (bis zu 20.000 mPas), ebenso wie Flüssigkeiten mit Feststoffen. Die zugelassene Flüssigkeitstemperatur beträgt maximal 90°C. Ein Trockenlauf von bis zu einer Minute wird toleriert.

Einsatzgebiete

  • Bootsbau
  • Biotechnologie
  • Heizung und Sanitär
  • Galvanik und Werkstätte
  • Landwirtschaft und Garten
  • Wasser- und Abwasseraufbereitung
  • Getränke- und Lebensmittelindustrie
  • Industrie, Maschinen- und Anlagenbau
  • Chemie-, Pharma- und Kosmetikindustrie

Für jede Anwendung der passende lmpeller

NBR /Acrylnitril-Butadien-Kautschuk (Perbunan®, Buna-N®):

für Wasser, Frostschutzmittel, Wärmeträgermedium, mineralische und pflanzliche Öle, Fette. Hohe Stoßelastizität und gute mechanische Festigkeit gut für Anwendungen mit hohen Drücken - bis maximal 5 bar.

EPDM /Ethylen-Propylen-Dien-Kautschuk (Keltan®, Buna EP®):

für hohe Temperaturen, für Säuren und Laugen hohe Elastizität und sehr gute mechanische Beständigkeit.

CR /Chloropren-Kautschuk (Neoprene®, Bayprene®):

bevorzugt für den Einsatz mit Lebensmitteln schwer entflammbar, reißfest, langlebig.

FKM oder FPM /Fluor-Kautschuk (Viton®, Fluorel®):

für Öl, Diesel, Heizöl, Palmöl, Sojaöl, Säuren und ölhaltige Holzschutzmittel sehr gute chemische Beständigkeit, geringe mechanische Festigkeit.

TPU

für Wasser, mineralische und pflanzliche Öle, Diesel, Wärmeträgermedium, Frostschutzmittel und zahlreiche Chemikalien, extrem reißfest und sehr gute mechanische Festigkeit (nicht bei abrasiven Medien), maximale Medientemperatur 60°C, nicht für Links-/Rechtslauf geeignet.

Pumpentypen

UNISTAR

Die Universalpumpe zum Fördern von sauberen oder leicht verschmutzten Flüssigkeiten frei von Abriebstoffen (somit weder abrasiv noch korrosiv).

COMBISTAR

Die Pumpe für alle Flüssigkeiten, die auch Abriebstoffe enthalten dürfen. Die preiswerte Alternative zur Serie NIROSTAR. Perfekt geeignet um abrasive oder leicht korrosive Medien zu fördern.

NIROSTAR

Hochwertige Edelstahlpumpe mit verschiedensten Anwendungsmöglichkeiten in Industrie und Anlagenbau, perfekt geeignet für korrosive Medien.

ACOSTAR

TPU-Impellerpumpe für den chemischen Bereich. Perfekt geeignet für viskose Flüssigkeiten sowie unterschiedlichster Säuren, Laugen, Lösungsmitteln und anderer Prozessmedien.


Impellerpumpe UNISTAR

Impellerpumpe UNISTAR

Die Universalpumpe zum Fördern von sauberen oder leicht verschmutzten Flüssigkeiten frei von Abriebstoffen (somit weder abrasiv noch korrosiv).

MEHR
Impellerpumpe COMBISTAR

Impellerpumpe COMBISTAR

Die Pumpe für alle Flüssigkeiten, die auch Abriebstoffe enthalten dürfen. Perfekt geeignet um abrasive oder leicht korrosive Medien zu fördern.

MEHR
Impellerpumpe NIROSTAR

Impellerpumpe NIROSTAR

Hochwertige Edelstahlpumpe mit verschiedensten Anwendungsmöglichkeiten in Industrie und Anlagenbau, perfekt geeignet für korrosive Medien.

MEHR
Impellerpumpe ACOSTAR

Impellerpumpe ACOSTAR

Kunststoffimpellerpumpe, perfekt geeignet für viskose Flüssigkeiten sowie unterschiedlichster Säuren, Laugen, Lösungsmitteln und anderer Prozessmedien.

MEHR
Ersatzteile für Impellerpumpen

Ersatzteile für Impellerpumpen

Unsere langlebigen Impellerpumpen arbeiten nach einem einfachen Tausch von Verschleißteilen auch nach Jahren noch wie am ersten Tag.

MEHR
Zubehör für Impellerpumpen

Zubehör für Impellerpumpen

Vom Adapter bis zum Trockenlaufschutz - hier finden Sie alles, was Sie für Ihre Impellerpumpe brauchen.

MEHR