• Impellerpumpen Chieme-Industrie

Zulassung für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen

Die ATEX-NIROSTAR-Serie hat eine Baumusterprüfung gemäß Anhang III der Richtlinie 2014/34/EU unter Einbeziehung der grundlegenden Sicherheits- und Gesundheitsanforderungen gemäß Anhang II der Richtlinie 2014/34/EU als nichtelektrisches Gerät der Kategorie 2 bei einer benannten Stelle durchlaufen.

Die Nummer der Baumusterprüfbescheinigung lautet: BVS 18 ATEX H 004 X

Gerätekennzeichnung und Erklärung:

EX II2/2G1 EX2 IIB3 T24 Gb/Gb5+5°C ≤ Ta ≤ +40°C

  1. Gerätegruppe II - übrige Bereiche (über Tage) Geräte Kategorie 2 Gase-Dämpfe G, geeignet für Zone 1 und 2
  2. Zündschutzarten für nicht-elektrische Geräte in explosionsgefährdeten Bereichen. Explosionsschutz nach ISO 80079-36/37 Normen Zündschutzart „Konstuktive Sicherheit“-Kennzeichnung mit Ex
  3. Explosionsgruppe IIB
  4. Temperaturklasse T2 (Gas) maximale Oberflächentemperatur von 195°C
  5. Geräteschutzniveau Gb (hohes Schutzniveau) Gas

Kennzeichnung nach RL 2014/34/EU und ISO 80079 Teil 36

Was ist ATEX?

Laufradmaterialien

Standardmäßig sind die ZUWA-Impellerpumpen mit NBR-Laufrädern ausgestattet. Es können alle fünf Arten für die ATEX-Anwendung zum Einsatz kommen!

Materialbezeichnunggeeignet fürEigenschaften
NBR
Acrylnitril-Butadien-Kautschuk (Perbunan®, Buna-N®)
Wasser, Frostschutzmittel, Wärmeträgermedium, pflanzliche Öle und Fettehohe Stoßelastizität und gute mechanische Festigkeit gut für Anwendungen mit hohen Drücken bis max. 5 bar
EPDM
Ethylen-Propylen-Dien-Kautschuk (Keltan®, Buna EP®)
hohe Temperaturen, Säuren und Laugenhohe Elastizität und sehr gute mechanische Beständigkeit
FKM oder FPM
Fluor-Kautschuk (Viton®, Fluorel®)
Öl, Diesel, Heizöl, Palmöl, Sojaöl und ölhaltige Holzschutzmittelsehr gute chemische Beständigkeit, geringere mechanische Festigkeit
CR
Chloropren-Kautschuk (Neoprene®, Bayprene®)
Lebensmittel, Getränkeschwer entflammbar, reißfest, langlebig
TPU
Wasser, Mineral- und pflanzliche Öle, Diesel, Wärmeträgerflüssigkeit, Frostschutzmittelbesonders reißfest und gute mechanische Festigkeit max. Medientemperatur 60°C

Technische Daten

NIROSTAR 2000-ANIROSTAR 2000-B
Fördermengemax. 30 l/minmax. 60 l/min
Förderdruckmax. 5 barmax. 5 bar
Anschlüsse Ein / Aus¾"1"
Drehzahlmax. 2.800 U/minmax. 2.800 U/min
SchutzartIP 66IP 66
Mediumtemperaturmax. 60°Cmax. 60°C
Ansaughöhemax. 7 Meter (trocken max. 3 Meter)max. 7 Meter (trocken max. 3 Meter)
Schalldruckpegel74 dB (A)74 dB (A)


NIROSTAR 2000-A/PF, ATEX , 2860 min-1, 230 V Impellerpumpe auf Fahrgestell und Steuereinheit

NIROSTAR 2000-A/PF, ATEX , 2860 min-1, 230 V
Art. Nr. 13118126921
Impellerpumpe max. Fördermenge (l) 30 l/min max. Fördermenge (m³) 1,8 m³/h max. Förderdruck 5 bar Ein-/Ausgang 3/4" aG Impeller Perbunan® (NBR) , Werkstoff Buchse Edelstahl (1.4404) Wellendichtring EPDM® mit O-Ring statt Feder Werkstoff Pumpengehäuse Edelstahl 1.4404 Elektromotor Nennspannung (AC) 230 V, Nennfrequenz 50 Hz Nennleistung 0,37 kW, Nennstrom (AC) 2,56 A Anlaufkondensator 50 µF, Betriebskondensator 16 µF max. Drehzahl 2860 min-1 Werkstoff Motorwelle Gehärtete Welle 1.4028 (AISI420F) Schutzart IP66 , Betriebsart S1 Ausstattung/Zubehör : - Steuereinheit im druckfesten Gehäuse, 230 V f. NIROSTAR 2000-A/B ATEX Anwendung - Trockenlaufschutz 60°C - Fahrgestell KOMPAKT Gesamte Einheit ATEX Klasse EX II 2/2G Ex IIB T2 Gb/Gb +5°C

NIROSTAR 2000-B/PF, ATEX , 2860 min-1, 230 V Impellerpumpe auf Fahrgestell und Steuereinheit

NIROSTAR 2000-B/PF, ATEX , 2860 min-1, 230 V
Art. Nr. 13218126931
Impellerpumpe max. Fördermenge (l) 60 l/min max. Fördermenge (m³) 3,6 m³/h max. Förderdruck 5 bar Ein-/Ausgang 1" aG Impeller Perbunan® (NBR) , Werkstoff Buchse Edelstahl (1.4404) Wellendichtring EPDM mit O-Ring statt Feder Werkstoff Pumpengehäuse Edelstahl 1.4404 Elektromotor Nennspannung (AC) 230 V, Nennfrequenz 50 Hz Nennleistung 0,55 kW, Nennstrom (AC) 3,8 A Anlaufkondensator 70 µF, Betriebskondensator 30 µF max. Drehzahl 2800 min-1 Werkstoff Motorwelle Gehärtete Welle 1.4028 (AISI420F) Schutzart IP66 , Betriebsart S1 Ausstattung/Zubehör : - Steuereinheit im druckfesten Gehäuse, 230 V f. NIROSTAR 2000-A/B ATEX Anwendung - Trockenlaufschutz 60°C - Fahrgestell KOMPAKT Gesamte Einheit ATEX-Klasse EX II 2/2G Ex IIB T2 Gb/Gb +5°C