Das Wühlmausbekämpfungsgerät ist ein praxiserprobtes, absolut sicheres Gerät, das mit geringem Zeitaufwand und einfacher Handhabung zur Wühlmausbekämpfung eingesetzt wird. 

Wühlmausbefall verursacht zahlreiche Schäden: 

  • schlechte Futterqualität
  • schlechte Tiergesundheit
  • Leistungsreduktion der Tiere
  • Hoher Verschleiß der Arbeitsmaschinen - Entstehung hoher Kosten

Betriebswirtschaftlich gesehen, ist die Maus eine Attacke auf Ihren Gewinn.

Bitte informieren Sie sich über etwaige Nutzungsbeschränkungen bei den zuständigen Behörden.

Schäden durch Wühlmäuse

Futterqualität

Beim Verfüttern von buttersäurehalteriger Silage leidet die Tiergesundheit. Der dadurch entstehende widerliche Geschmack der Silage führt zu einer geringen Futteraufnahme - Schmutz bleibt länger im Verdauungstrakt, somit entsteht eine Stoffwechselstörung. Probleme der Eutergesundheit, der Fruchtbarkeit und der Klauen entstehen.

Arbeitsmaschinen

Alle notwendigen Erntemaschinen verzeichnen einen sehr hohen Verschleiß. Bedingt durch den hohen Schmutzeintrag im Futter entsteht ein Mehraufwand an Zeit und erhöht den gesamten Arbeitsaufwand.

Informationen zu Wühlmäusen

Schnelles und systematisches Handeln ist angesagt.

Gute Umweltbedingungen und viel Futter lassen Population schnell wachsen. Eine sofortige Wühlmausbekämpfung ist notwendig, um eine Mäuseplage zu verhindern.

Speziell im Frühjahr vor der ersten Vermehrung, und im Herbst, damit eine Überwinterung nicht möglich ist, muss sofort gehandelt werden. Diese Zeiten sollten unbedingt für die Wühlmausbekämpfung genutzt werden. Bei der Wühlmausbekämpfung handelt es sich um einen laufenden Prozess. Die Flächen sollten immer beobachtet werden und bei neuerlichem Befall muss sofort reagiert werden. Bei einer Nichtbekämpfung setzt eine starke Vermehrung ein und es entstehen erhebliche Schäden.

Es gibt eine Möglichkeit zur Wühlmausbekämpfung. Mit dem Wühlmausbekämpfungsgerät von Zuwa haben Sie ein Gerät zur Verfügung, einfach und effektiv Ihre Flächen immer frei von Wühlmäusen zu halten. Viele zufriedene Anwender bestätigen uns dies immer wieder. Nutzen Sie diese Möglichkeit und vertrauen Sie auf unsere langjährige Erfahrung.

Komplettausstattung

  • 2-Takt Motor mit Gebläse
  • 2 Suchstäbe und 1 Einführungslanze
  • 6 m Schlauch mit Schlauchhalterung
  • Benzinkanister für 5 Liter

Im Gegensatz zu anderen Methoden werden bei der Begasung mit dem WÜMA die Wühlmäuse nicht nur vertrieben, sondern abgetötet. Es ist ausschließlich dafür vorgesehen Feld- und Wühlmäuse in Ihren Gängen zu bekämpfen.

Eine Gefährdung des Bedienpersonals und der Umwelt, sowie auch anderer Nutztiere (Geflügel, Wild, usw.) ist dabei ausgeschlossen. Das Verfahren ist äußerst umweltfreundlich und nach bisheriger Erkenntnis gibt es keine Bodenbelastung.

Einfache Bedienung
  1. Einführungslanze in den Gang stecken
  2. ca. 3 - 5 Minuten Abgase einleiten

Durch das Gebläse werden die Abgase mit hoher Geschwindigkeit eingeleitet, sodass der Wühlmaus keine Zeit bleibt, die Gänge abzudichten oder zu verlassen. Durch die abgestimmte Abgasmenge des Gerätes, werden die Wühlmäuse getötet und eine effektive Wühlmausbekämpfung garantiert.

Technische Details
Wühlmaus-Bekämpfungsgerät
Hubraum 72,4 cm3
Leistung 3,7 kW (5 PS)
Luftleistung max. 960 m3/h; 120 m/s
Abmessung 67 x 48 x 104 cm
Gewicht ca. 27 kg
Art. Nr. 400001

Lösungskomponenten:

Das Wühlmausbekämpfungsgerät ist ein praxiserprobtes, absolut sicheres Gerät, das mit geringem Zeitaufwand und einfacher Handhabung Wühlmäuse bekämpft!

MEHR